Autor: LisasBuecherleben

Ich bin Lektorin! – Wie alles begann…

Ich bin Lektorin! – Wie alles begann…

Seit gut einem Jahr bin ich jetzt tatsächlich und wahrhaftig im Verlagswesen unterwegs. Ich habe im Lektorat gearbeitet, in Herstellungsprozesse geschnuppert, im Tagesgeschäft des Vertriebs mitgeholfen (wer das gerne noch mal aufgedröselt haben möchte, folge diesem Link.) Alles fing an mit meiner Freundin Nicky (P. Kiesow). Die hatte vor ewigen Zeiten ein Buch geschrieben, das…

Von LisasBuecherleben September 22, 2018 1

Shark Club – von Ann Kidd Taylor

Shark Club – von Ann Kidd Taylor

Schon wieder Liebesschmonz? Schon wieder Liebesschmonz. Aber diesmal hab‘ ich eine gute Ausrede! Hier haben wir nämlich wieder ein Buchflüsterer-Buch, das mir buecher.de blind zugeschickt hat. Meistens kommen da ja wirklich gute Überraschungen bei rum – Bücher eben, zu denen ich sonst nie gegriffen hätte. Aber schauen wir uns „Shark Club“ mal an. Maeve ist wieder…

Von LisasBuecherleben September 20, 2018 0

Bernsteinstaub – von Mechthild Gläser

Bernsteinstaub – von Mechthild Gläser

Ophelia führt eigentlich ein ganz normales Leben – seit ihr Vater bei einem Autounfall ums Leben kam, sind da jedoch diese merkwürdigen Staubrinnsel, die sie bald nicht mehr ignorieren kann. Sie sind überall, sickern durch Türritzen, fließen über die Straße, verfangen sich in ihren Haaren. Und bald findet sie auch heraus, warum sie sie sehen…

Von LisasBuecherleben September 3, 2018 0

Blogtour – Buch im Kontext: Wie funktioniert das Tätowieren?

Blogtour – Buch im Kontext: Wie funktioniert das Tätowieren?

Die Blogtour rund um das Buch „Der Tätowierer von Auschwitz“ hat uns schon durch die Gedenkstätte Neuengamme geführt, uns über die Häftlingshierarchien in Konzentrationslagern aufgeklärt und die Kennzeichnungsmethoden dort erläutert. Bei mir soll es heute um die Tattoos an sich gehen. Wie hält sich eigentlich so ein Tattoo und wie wird es gestochen? Gespannt sein…

Von LisasBuecherleben August 30, 2018 8

Mutsch meint – Boschs Vermächtnis von Christian von Aster

Mutsch meint – Boschs Vermächtnis von Christian von Aster

Diese Anthologie entstand aus der Feder von 32 Autoren verschiedener Genres. Den Rahmen bildete eins der Bilder des berühmten Künstlers Hieronymus Bosch – aber nicht etwa das Gesamtbildnis! Jeder Autor erhielt einen Bildausschnitt, auf dessen Grundlage sich eine Geschichte entspinnen sollte. Das ist bei Boschs düsterem Stil gar nicht so leicht, allerdings hat der Maler…

Von LisasBuecherleben August 18, 2018 0

Truly Madly Guilty – von Liane Moriarty

Truly Madly Guilty – von Liane Moriarty

Erika und Clementine sind beste Freundinnen. Schon immer. Ihre Familiengeschichten sind eng miteinander verknüpft und ihre Ehemänner ebenfalls befreundet. Aus all den Begegnungen der Familien heraus ereignet sich an einem schicksalhaften Abend allerdings ein furchtbares Unglück – und dann tun sich Abgründe auf. Von der Handlung fühlte ich mich hier ziemlich an „Die Glücklichen“ von…

Von LisasBuecherleben Juli 9, 2018 0

Drei Worte – von Sabine Wirsching

Drei Worte – von Sabine Wirsching

Hachja, Lisa und die Liebesromane. Irgendwie ist das so eine Hassliebe – ich mag sie in den seltensten Fällen, aber irgendwie lasse ich mich doch immer wieder hinreißen, weil mich ein Cover, ein Klappentext, eine Grundidee anspricht. Meistens werde ich von meiner Experimentierfreude enttäuscht. Dieses Mal nicht. Als Milka und Till sich kennenlernen, trifft beide…

Von LisasBuecherleben Juni 27, 2018 0